sa nitja menorca

Wissenswertes

puig major 1433

Geographie

Die Balearen (katalanisch Illes Balears) sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer. Sie formen eine Autonome Provinz Spaniens, deren Hauptstadt Palma de Mallorca heisst.

Name

Der Name Balearen, leitet sich nicht wie lange angenommen vom griechischen, sondern vom punischen ab. Das Wort kommt von "ba'lé yaroh, ba'lé bedeutet soviel wie: "die die einen Beruf ausüben" und yaroh bedeutet: "Steine werfen", was dann zusammengesetzt etwa soviel wie die Meister des Steinewerfens bedeutet.l

Offizielle Sprache

Katalanisch und Spanisch
Es Vedra

Inseln

Nur gerade einmal 4 (Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera) der insegesamt 151 zu den Balearen gehörenden Inseln sind bewohnt.

Höchster Berg

Der höchste Berg der Inselgruppe ist der Puig Major auf Mallorca mit einer Höhe von 1432 m.

Demographie

Bevölkerung 2005: Mallorca 777.821, Ibiza 111.107, Menorca 86.697, Formentera 7.506

Währung

Die offizielle Währung ist wie in ganz Spanien die Euro.
Es gibt Münzen in folgenden Einheiten: 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Eurocent, und Münzen von 1 und 2 Euro.
Es gibt Scheine in folgenden Einheiten: 5, 10, 20, 50, 100, 200 y 500.

VORSICHT! Jeder Betrag über 6.011 Euro, der nach Spanien eingeführt oder wieder ausgeführt wird, muss verzollt werden.
yacht helicopter

Trinkgeld

Wann? Liegt im Ermessen jedes einzelnen, doch Trinkgeld zu geben ist durchaus Sitte.
Wo? In Bars, Restaurants und an Personal im Hotelgewerbe. Zwischen 5 und 10 % der Rechnung.

öffnungszeiten

Geschäfte: Die normalen öffnungszeiten sind von 9.30 bis 13.30 und von 17.00 bis 20.00 Uhr. Die großen Kaufhäuser und Einkaufszentren haben allerdings meist von 9.30 bis 21.30 Uhr geöffnet. Auch an einigen Sonn- und Feiertagen öffnen sie dem Publikum ihre Pforten.

Nachtleben: Die meisten Vergnügungslokale wie Bars, Pubs und Diskotheken haben fast die ganze Woche bis 3 oder 4 Uhr morgens geöffnet, an Wochenenden sogar bis nach dem Morgengrauen.

Feiertage

1. Januar
6. Januar
1. März
Gründonnerstag
Karfreitag
Ostermontag
1. Mai: Tag der Arbeit
15. August: Maria Himmelfahrt
12. Oktober: Jungfrau des Pilar
1. November: Allerheiligen
6. Dezember: Tag der spanischen Verfassung
8. Dezember: Maria Empfängnis
24. Dezember, Heiligabend
25. Dezember, Weihnachtsfeiertag
26. Dezember, St. Stefan

Der Festkalender wird für jedes Jahr neu festgelegt, und so kann es zu kleineren änderungen kommen. Obendrein feiert jede Gemeinde ihr Patronatsfest. Informieren Sie sich dazu bitte im Fremdenverkehrsbüro.

Notfälle

Im Notfall wählen Sie bitte die Nummer 112, des Notfalldienstes der Balearen. über diese Telefonnummer werden alle Anrufe koordiniert an Krankenwagen, Feuerwehr und Sicherheitskräfte weiter geleitet, damit eine rasche und effektive Reaktion auf jede Art von Notfällen sichergestellt ist.

Spitäler

Mallorca
Hospital Universitari Son Dureta - Andrea Doria, 55 - Palma - Tel: 971-17.50.00 - http://www.hsd.es
Menorca
Hospital Verge del Toro - C/ Barcelona, 3 - Maó - Tel: 971-15.77.00 - http://www.smen.es
Ibiza
Hospital Can Misses - C/ Corona s/n - Eivissa - Tel: 971-39.70.00 - http://www.hcm-ibiza.es

Haustiere

Wer mit Haustieren auf die Balearen reist, sollte sich im Vorfeld versichern, ob sie in der gewählten Unterkunft auch zugelassen sind. Und auch die spanischen Einreisebestimmungen für Haustiere müssen beachtet werden. Wenn es sich um eine als gefährlich eingestufte Rasse handelt, ist zudem die entsprechende Dokumentation mitzuführen. Generell sind die Vorschriften etwa zum Gebrauch von Leine, Maulkorb und weiteren Pflichtutensilien für die Haustierhaltung zu beachten. Im Allgemeinen ist Haustieren der Zutritt zu Bars, Restaurants, Lebensmittelgeschäften und städtischen Verkehrsmitteln nicht gestattet, Blindenhunde ausgenommen. Weitere Information erhalten Sie im Fremdenverkehrsbüro.

Hundevermittlung

Die Teams der Hundehilfe Mallorca e.V., Luftbrücke für Hunde und F.A.A.M haben es sich zur Aufgabe gemacht, Straßenhunde auf Mallorca vor dem fast immer sicheren Tod zu retten, indem sie sie auf den Balearen oder im restlichen Europa vermitteln, um ihnen ein neues Leben zu ermöglichen.

Strom

Der Strom beträgt im allgemeinen 220 Volt.

Benzin

An den Tankstellen wird bleifreies Benzin (95/98) und Diesel verkauft.
top